„Das Glasaugenrätsel“ ist gelöst …

Glasaugenraetsel
… und wir möchten Euch bzw. Sie zur Abschlußpräsentation dieses spannenden Projektes einladen.

Die Zoologische Sammlung des Zentralmagazins Naturwissenschaftlicher Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, eine der bedeutendsten Universitätssammlungen in Deutschland, beherbergt ungefähr zweieinhalb Millionen Präparate, darunter fast ein Dutzend ausgestorbene Tierarten. Ein reicher Schatz an Spannendem, Kuriosem und Lehrreichem, der jedoch in der Regel der Forschung vorbehalten bleibt und für neugierige Besucher, vor allem für Kinder nicht zugänglich ist. Eigentlich Schade, oder? Mit dem Glasaugenrätsel hat sich das geändert!
Weiterlesen

Black Sheep – Schwarz ist das neue Grün

black sheep Aufgepasst und Ohren gespitzt: Ein Teil der Grünschnäbel ist nun flügge geworden und hat sich aufgemacht eine eigene Radiogruppe zu gründen. Sie wurde getauft auf den Namen „Black Sheep“. Einstiegsalter ist 13 Jahre. Treffen für die Redaktionssitzungen bleibt Montag, allerdings von 16:30 bis 18:30 Uhr. Die Grünschnäbel treffen sich weiter 16 bis 18 Uhr. Auf Sendung gehen die Black Sheeps aber weiterhin mit am Sonntag zur gewohnten Zeit um 10 Uhr. Wir dürfen gespannt sein! Hier schon mal unser eigener Jingel!

Clara_Hannah_Jingle_fertig_wirklich

Händel und die Haustiere

OLYMPUS DIGITAL CAMERADSCN9660  OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Diese Grünschnabelsendung wurde von Gästen gestaltet. Wir freuen uns, euch jeweils einen Beitrag der Kinder aus dem Frankehort und aus dem Hort Lebenstraum vorstellen zu können. Im ersten Teil hören wir eine ausführliche Reportage über das Händelhaus, die Ausstellung dort und die Instrumente, die es dort zu sehen gibt. Und natürlich wird Musik von Händel gespielt. Also diesmal gibt es Klassik. Und im zweiten Teil könnt von den Kindern aus dem Hort Lebenstraum erfahren, was sie bei Ihrem Besuch auf einem Bauernhof alles über Schafe und Pferde herausgefunden haben.

HP_2015_06_21_Gruenschnabel_Frankehort_Haendelhaus_Nutztierbox_4

Von Leseratten und Bücherwürmern

null

Die Sendung zur Buchmesse 2015. Wir waren auf dem Leipziger Messegelände unterwegs und haben für euch unterschiedlichste Menschen auf der Buchmesse gesprochen. Ausserdem stellen wir euch einige unserer Lieblingsbücher vor und wir begrüssen heute zum ersten Mal mit im Studio den neuen Grünschnäbel Aaron.

Viel Spass beim hören und vielleicht lesen, wenn ihr unsere Buchtipps mögt!

HP_2015_06_14_Gruenschnabel_Buchmesse_Lieblingsbuecher

 

Unterwegs in den Frankischen Stiftungen

Schon im April lief eine Sendung über das vielleicht zukünftigen Weltkulturerbe in Halle, über die Frankischen Stiftungen. Die Sendung wurde von den Kindern des Franke Hort gestaltet. Wir wollen sie euch natürlich auch hier nicht vorenthalten. Hier also die Sendung zu Franke:

HP_2015_04_12_1000_Gruenschnabel__Unesco_Francke_Hort

Hörspiele für Kinder von Kindern

In dieser Sendung stellt uns Lisa drei spannende Hörspiele vor, die in der Geschichtenschreiber- und Hörspielwerkstatt des Kinder- und Jugendhaus Bad Hersfeld entstanden sind. In der Werkstatt können Kinder ab 7 Jahren selber Autorin, Regisseurin oder Geräuschemacherin werden. Heraus kommen richtig professionelle Hörgeschichten, wie die drei, die ihr nun hören werdet. Sie heissen „Gespensterbahn“,
„Zi Za Zaborex“ und „Laura und Amigo“.
Viel Spass beim Hören und Gruseln!

HP_2015_05_24_Gruenschnabel_Hoerspiele_Kinder-_und_Jugendhaus_Bad_Hersfeld

Das Glasaugenrätsel – Mach mit!

DasGlasaugenraetsel_TeilnehmerInnen_Button_2015

Du hast in der ersten Sommerferienwoche vom 13. – 17. Juli 2015 noch nichts vor? Und du interessierst dich für Tiere und Rätsel und Radio?

Es gibt noch freie Plätze bei unserem großen Sommerferienprojekt in der Naturkundesammlung der Uni Halle!

Also wenn du Lust und Zeit hast, dann melde ich an! Alle Informationen zu dem Projekt (Was, Wann, Wo…) findets du hier: DasGlasaugenraetsel_TeilnehmerInnenWerbung_2015_web

Anmeldung (verlängert) bis zum 01.Juni 2015 per Mail an: gruenschnabel@radiocorax.de oder anrufen unter (0345) 4700745

 

Hip Hop meets Punk Rock

GruenschnabelUnsere zweite Musiksendung ist online! Diesmal mit dabei: die Wortakrobaten von den „Montagsmalern“ und ein Musiker der „Klabusterbären“, eine der ältesten Punk Rock-Bands der Stadt.

Und ausserdem haben wir noch unsere Lieblingsmusik mitgebracht und die reicht von Folk über Pop bis Jazz. Also für fast alle ist was dabei.

HP_Gruenschnabel_2015_05_10_Musiksendung_Teil_2_Montagsmaler_Klabusterbaeren

„Angriff der Zombies“ – Das neue Grünschnabel Hörspiel

url1. Teil: Der Weg nach Mesgior

Spannung und mehr mit Zombies, Monstern und Menschen. Im neuen Grünschnabel-Hörspiel „Angriff der Zombies“ hat sich Jonathan einiges einfallen lassen. Ihr dürft euch freuen auf eine schräge Reise durch den Weltraum. Der eigenwillige Captain Q und sein Partner Johnny John  haben einen Auftrag. Und nicht irgendeinen. Nein, sie haben nichts geringeres vor, als die MENSCHHEIT zu retten. Wovor fragt ihr? Na vor der Invasion der ZOMBIES natürlich. Also schnallt euch an und macht euch auf eine abenteuerliche Reise gefasst.

In losen Abständen wird es dann hier auf der Grünschnabel-Seite neue Folgen des Hörspiels geben. Seid gespannt!

Hörspiel „Angriff der Zombies“_ Teil 1Der Weg nach Mesgior

Das Glasaugenrätsel – Ein Sommerferienprojekt

DasGlasaugenraetsel_TeilnehmerInnen_Button_2015Merkwürdige Dinge gehen in den kuriosen Sammlungen der Zoologie vor. Ob da der Tasmanische Teufel dahinter steckt? Oder der Leierschwanz? Erfinde Deine eigene spannende und erlebnisreiche Story und lasse sie Andere entdecken. Hier sind Deine Fähigkeiten als Krimiautor, Detektiv, verrückter Professor oder Tierforscher gefragt. Mit Filzstift und Fotoapparat, mit Aufnahmegerät und Alleskleber, beim „Glasaugenrätsel“ kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen.

Was? Sommerferienprojekt mit verschiedenen Aktivitäten rund um die Tiere der Zoologischen Sammlung, unter Verwendung verschiedener Medien. Wann? 13. – 17. Juli 2015 und 1 bis 2 Termine danach. Für wen? Kinder & Jungendliche zwischen 10 – 16 Jahren. Wo? In der Zoologischen Sammlung des Zentralmagazins Naturwissenschaftlicher Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Domplatz 4. Muss man was mitbringen? Nein, nur Fantasie und Lust am Experimentieren und kreativen Aktivitäten. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer machts? Die TeilnehmerInnen erhalten medien-pädagogische und museumspädagogische Unterstützung durch MitarbeiterInnen des Kinderradios „Grünschnabel“ von Radio Corax und MitarbeiterInnen der Universität Halle. Anmeldung bis zum 01.Mai 2015 per Mail an: gruenschnabel@radiocorax.de oder anrufen unter (0345) 4700745

Alle Infos findest du auch noch einmal hier: DasGlasaugenraetsel_TeilnehmerInnenWerbung_2015_web

Die Projektpartner: naturkundemuseum uni halle und humanisten halle

Unsere nächste Livesendung

22716-esst-mehr-huehnchen Nächsten Sonntag, am 15. März, sind wir wieder live on air! Neben einer rätselhaften Geschichte, selbstgeschrieben von Clara, und  unserer Lieblingsmusik wird es vor allem um zwei große Themen gehen. Zum Einen hat Jonathan ein Interview geführt, in dem wir mehr darüber erfahren können, wie eigentlich ein Computerspiel entsteht und wer daran alles beteiligt ist. Und zum Anderen hat Hannah einen Beitrag vorbereitet, in dem es um Massentierhaltung und den größten europäischen Hühnchenschlachthof gehen wird. Also spitzt die Ohren! Sonntag 10 Uhr auf 95.9 UKW!

Der verflixte Vorlesewettbewerb (Zweiter Teil) + Mähh + Coal Rollers

Vorlesewettbewerb_PlakatHeute hört ihr den zweiten Teil des Vorlesewettbewerbs. Hannah und Clara führen euch durch die Sendung und verraten auch, wer ihn gewonnen hat.

Im Anschluss hört ihr einen Gastbeitrag der Kinder aus dem Hort Lebens(t)raum. Die haben zusammen mit dem Museum für Haustierkunde einen Schäfer besucht. Mähh. Last but not least meldet sich Paul mit seinen Betrachtungen über einen merkwürdigen Trend in den USA namens „Coal Rollers“ oder auch „Track Pulling“ zu Wort. Tja und das solltet ihr euch wirklich anhören. Vorlesewettbewerb 2015 mit Nutztierbox und Track Pulling Viel Spaß!

Und falls die eine oder der andere doch noch Lust bekommen, das eigene Lieblingsbuch vorzulesen, kommt zu uns. Wir treffen uns montagnachmittags um 4 und freuen uns auf euch.

Der verflixte Vorlesewettbewerb (Erster Teil)

WP_20150220_09_53_07_ProViele von euch kennen ihn bestimmt: den Vorlesewettbewerb. Jedes Jahr findet er für die 6. Klassen statt. Dieses Jahr war der Stadtentscheid am 20.02.2015. Der fand wie immer in zwei Runden statt.  Erst wurde aus dem Buch gelesen, dass die Schülerinnen und Schüler mitgebracht haben und in der zweiten Runde wurde aus einem unbekannten Text vorgelesen. Die erste Runde habe ich für euch aufgenommen und in zwei Sendungen zusammengefasst.

Vorlesewettbewerb 2015

Vielleicht bekommt ihr ja auch Lust, das eine oder andere Buch selbst zu lesen. Noch besser ist: Kommt selbst zu RadioCorax und bringt euer eigenes Lieblingsbuch mit, um es bei Grünschnabel vorzustellen. Wir treffen uns immer Montag nachmittags um 4 Uhr und freuen uns auf euch.

 

Mitzwitschern bei den Grünschnäbeln!

GruenschnabelDu wolltest schon immer mal wissen, wie eigentlich Radio gemacht wird? Du willst gern deine Lieblingsmusik selber spielen und im Radio hören? Du hast Lust Beiträge zu Themen, die dich interessieren, zu gestalten? Du wolltest schon immer mal mit einem Mikrofon in der Hand deine Fragen an andere stellen?

Die Grünschnabel-Redaktion ist offen für neue, interessierte, junge Menschen ab 8 Jahren!

Wir treffen uns jeden Montag von 16 bis 18 Uhr bei Radio Corax, Unterberg 11, Halle/Saale. Und alle paar Wochen treffen wir uns Sonntag um 10 Uhr um eine Livesendung zu machen.

Du brauchst keine speziellen technischen Vorkenntnisse um mitzumachen. Alles, was man wissen muss, um z.B. einen eigenen Beitrag zu gestalten, kannst du bei Grünschnabel lernen! Die Teilnahme ist kostenlos.

Wenn ihr Interesse habt bei den Grünschnäbeln mitzumachen oder einfach neugierig seid oder eine Frage habt, könnt ihr folgendes tun:

am Montag ab 16 Uhr ins Coraxsendehaus (Unterberg 11) kommen

euch per E-Mail melden: gruenschnabel@radiocorax.de

oder bei Radio Corax anrufen: 0345-20 36 93 99

Bis bald!