Kinderrechte Projektwoche an der Grundschule Glaucha

Das Jugendradio hat zuletzt einen Einstiegsradioworkshop an der Grundschule Glaucha gegeben. Im Rahmen einer Projektwoche zum Thema Kinderrechte haben sich die Kids der 4. Klassenstufe am Mikrofon ausprobiert. Die Ergebnisse sind hier zu hören. Viel Spaß (u.a.) mit einem Gedicht über und einem Quiz über Kinderrechte, einer Umfrage zum Thema Schutz vor Gewalt an Kindern und einem Interview mit Jörg Kratzsch über das Kinderrecht auf Mediennutzung. Jörg Kratzsch ist Medienwissenschaftler und Referent für Kinder- und Jugendmedienschutz an der Servicestelle Kinder- und Jugendschutz von fjp>media. Ehrenamtlich engagiert er sich in der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) als Sprecher der Landesgruppe Sachsen-Anhalt und der Fachgruppe Kita. Außerdem ist er auch Sendungsmachender bei Corax, zu hören ist er in der Musiksendung Glück & Musik. Los geht es aber mit einem neuen kleinen Jingle, den die Kids eingesprochen haben.

Download

Digitalisierung und Schule während Corona

Die Digitalisierung und Corona – zwei Wörter, welche spätestens seit dem Frühling 2020 irgendiwe zusammen gehören, auch im Bezug auf unser Bildungssystem. Nachdem Corona nun schon über zwei Jahre teil unseres Alltags ist, hat sich Tarik während seiner Zeit als Schülerpraktikant im Jugendradio an das Thema „Digitalisierung und Schule während Corona“ gewagt – schließlich ist er selbst Experte, hat ihn das Home- und Distance-Learning ja selbst volle Kanne getroffen.

Auf dem Bild ist ein Laptop zu sehen. Auf der linken Seite hängt eine medizinische Maske, rechts im Bild steht eine Flasche mit Desinfektionsmittel.

Für seine Sendung hat Tarik Interviews mit Micha Pallesche, Schulleiter an der Ernst-Reuter-Gemeinschaftsschule in Karlsruhe und Dr. Uta Bentke vom Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt geführt. Im Gespräch mit Micha Pallesche geht es um die Modernisierung und Digitalisierung des Unterrichts, Dr. Uta Bentke berichtet davon, wie die unter Coronabedingungen entstandenen digitalen Tools und Plattformen auch außerhalb des Homeschoolings eingesetzt werden können. Zudem kommen andere Schüler*innen zu Wort und Tarik gibt seine eigenen Meinung in einem kurzen Kommentar zum Besten.

 

Use Your Voice!

Von Montag den 11.04. bis Mittwoch den 14.04. – ganze drei Tage durften wir in der Passage 13 in Halle Neustadt volle Girl*z Power live erleben!

In Kooperation mit der DJO Sachsen-Anhalt fand dort unter dem Titel „use your voice!“ ein Radio-Workshop für junge Mädchen* und Frauen* statt. Dabei ist eine starke und vielseitige Sendung entstanden!!

Die angehenden Journalist*innen haben mit der Schulsozialarbeiterin Ulrike Hähnert sowie einer Fußballspieler*in des Vereins Roten Stern Leipzig über Sexismus in der Schule und Emanzipations-Prozessen im Sport gesprochen. Außerdem wurde sich der Frage, wie es ist als Einzelkind im Vergleich dazu in einer Großfamilie aufzuwachsen, über eine Umfrage im Kiez angenähert. Die Leipziger Autorin Bettina Wilpert, beschreibt wie es ist als Frau den Beruf der Schriftsteller*in auszuüben und welche Hürden sich in der Ausbildung bis hin zur Veröffentlichung ergeben. Selbst das Märchen vom Rumpelstilzchen wird auf persisch umgeschrieben und am Ende behält definitiv auch hier die Königen die Fäden in der Hand.

Ein riesen Dank an all die fantastischen Mädchen* und Frauen* die an der Produktion beteiligt waren!!

Eine Veranstaltung des djo-Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.
in Zusammenarbeit mit #unserhayat und
dem Jugendradio von Radio Corax.

Gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholpaket“ das Förderprogramm für Kinder, Jugend& Familien; der „deutschen Kinder- und Jugendstiftung“ sowie „AUF!leben“.

Eine musikalische Zeitreise

https://cdn.pixabay.com/photo/2021/11/25/19/50/tape-6824489_960_720.jpgEin wilder Mix durch die Zeit. In dieser Musiksendung erwartet euch ein musikalischer Trip: von Queen bis Kummer ist alles dabei. Mit uns, Annalena und Nele, euren Jugendredakteurinnen und Profi-Abmischerinnen! Viel Spaß beim hören und hoffentlich beim abdancen 😉

Berichterstattung in Krisenzeiten

Wie steht es eigentlich um die Pressefreiheit in Russland? Wie geht es Journalist*innen und können sie dort überhaupt noch freie journalistische Arbeit betreiben? Dafür haben wir mit Christopher Resch von Reporter ohne Grenzen und auch mit Gesine Dornblüth einer ehemaligen Russlandkorrespondentin vom Deutschlandfunk Kultur und freien Journalistin gesprochen.

Auch haben wir uns diesem emotionalen Thema lyrisch angenähert, daher hört ihr Gedichte aus der AntiKriegsLyrik. Wir hoffen wir konnten euch einen Einblick in das sehr aktuelle und komplexe Thema geben. Eure Redakteurinnen Nele und Annalena.

Religion und Jugend?

…passt das überhaupt?! Diese Frage stellte ich mir selbst und kam auf die Idee, eine Sendung zu diesem Thema zu gestalten. Diese Sendung schmückte ich mit schmackhafter Musik, einem interessant Interview mit Theologen und Pfarrer Dr. Georg Bucher und einer spannenden Umfrage im eigenem Sender aus.


Joblinge ON AIR 2.0

Die Joblinge sind mal wieder digital ins Studio eingeflogen! Nun schon das zweite Mal fand in dieser Woche ein Workshop mit jungen Erwachsenen des Projektes Joblinge im Jugendradio von Radio Corax statt. Dabei ist eine vielfältige Sendung von Suhaib, Felix, Anna-Lena, Dennis, Yves, Marco, Carl, Tommy und Christian entstanden. Von Tipps zum perfekten Mountainbike-Spot rund um Halle und Leipzig, über ein Gespräch zur Legalisierung von Cannabis bis hin zu der Auseinandersetzung zum Thema „Tod“ und der Frage, wie unsere Gesellschaft damit umgeht – in der neuen Sendung sind viele Themen unterschiedliche Themen vertreten! Nicht zuletzt gibt es die passende Musik. Vielen Dank für die schöne Kooperation, die Ideen und die Lust am Radio! Im Gespräch: Ronny Maik Leder von der Deutschen Initiative Mountainbike e.V. , Dipl. Med. Peter Jeschke und Sandra Strauß und Schwarwel, Organisator*innen der Stadt der Sterblichen in Leipzig.


Joblinge ON AIR

Vom HFC zum Märchenteppich. Vom Lieblingsessen zum Serientipp. Von Metal, über HardRock zu den kurdischen Klängen der Saz und zum Zeichnen. Passt nicht alles in eine Sendung? Passt doch! Diese Woche waren die Joblinge Mohamad, Trixi, Maria, Imad, David, Lea, Justin, Jordan und Steffen für einen online Workshop im Jugendradio. Drei Tage lang wurden Themen gesammelt, Interviews geführt, eigene Beiträge geplant und die ersten Moderationen ausprobiert. Das Ergebnis lässt sich sehen! Im Gespräch: Lars Töffling (Pressesprecher HFC), Horst Günther (Märchenteppich Halle) und Marta Jandová (Sängerin von Die Happy).

Im Steinbruch der Zeit

Auf den ersten Blick scheinen Steine ersmal nicht gerade das Spannendste der Welt zu sein – sie bewegen sich nicht, geben keine Laute von sich, liegen, grau wie sie sind, in der Gegend herum. Allerdings können uns Steine eine Menge erzählen. Über die Entwicklung der Erde zum Beispiel, oder über Tiere, die in der Vergangenheit auf unserem Planeten gelebt haben und uns heute in versteinerter Form vorliegen. Aber auch in unserer Gegenwart spielen Steine eine große Rolle – wir leben in Steinhäusern, gehen über steinerne Straßen und Treppen und schon seit vielen hundert Jahren buddeln die Menschen und nutzen Steine zur Gewinnung von wichtigen Stoffen oder Erdwärme. Die Ausstellung „Im Steinbruch der Zeit“, die noch bis zum 21. März 2021 in den Franckeschen Stiftungen in Halle zu sehen ist, zeigt wie vielseitig Steine sind. Mika von den Grünschnäbeln ließ sich von Tom Gärtig, der die Ausstellung konzipiert hat und dem Museumspädagogen Florian Halbauer die Ausstellung zeigen.

Melanies Gute Nachrichten 25.09.2020

Jeden Freitag um 10:00 Uhr schickt Melanie gute Nachrichten der Woche live über den Äther. Und zum Einstieg in’s Wochende sendet sie nach den Nachrichten einen Hit aus ihrem Lieblingsgenre: dem deutschen Schlager.

Schaltet ein, dreht auf und schwingt das Tanzbein!

Infos zur Redakteurin und Moderatorin Melanie gibt’s hier.

 

 

 

Es war einmal vor laaaaanger Zeit…

Die Grünschnäbel haben sich mit Zeiten auseinandergesetzt, die schon sehr weit in der Vergangenheit liegen – mit dem Archäologen Henryk Löhr, der im Museum ROBERTINUM in Halle arbeitet, haben sie über die Römische und Griechische Antike gesprochen. Und mit der Museumspädagogin Monika Bode des Landesmuseums für Vorgeschichte kundschafteten sie das Leben von Steinzeitmenschen aus.

Jahresrückblick 2019

Wie schon im letzten Jahr wollten wir auch für 2019 hören was alles so in den verschiedenen Kinder- und Jugendredaktionen passiert ist.
Deswegen haben die Grünschnäbel, die Graureiher, die Muckefux, Adrian, Janik vom deutsch-spanischen Jugendaustausch und die Blacksheep zusammen live gesendet und ihre Lieblingsmomente aus diesem Jahr mitgebracht.

 

Viel Spaß beim Hören und einen guten Rutsch,
wünscht das Jugendradio bei Corax!

„Komische Lebewesen“

Die feuchte Herbstzeit treibt viele ins Warme und Trockene – manche aber nutzen diese Jahreszeit, um genau das Gegenteil zu tun: Sie packen sich Fachliteratur und Körbe ein und gehen in den Wald um Pilze zu sammeln. Die Grünschnäbel gehen in ihrer aktuellen Sendung der Frage nach, was Pilze denn überhaupt sind – und müssen feststellen, dass auch die Großen das oft gar nicht so genau wissen. Außerdem hat Maud von Lampe vom Umweltzentrum Franzigmark (BUND) extra Pilze gesammelt und mit ins Studio gebracht. Sie gibt ausführlich Auskunft über diese „komischen Lebewesen“ und sagt, was beim Pilze-Sammeln und Verzehren unbedingt beachtet werden muss.

Radio zum Weltmädchentag am 11. Oktober

Anlässlich des Weltmädchen*tages veranstalten die Landesarbeitsgemeinschaft Mädchen und junge Frauen Sachsen-Anhalt unter dem Motto: GIRLS IN AKTION – WIR HABEN EINE STIMME! einen Aktionstag in Magdeburg mit über 100 Teilnehmer*innen. Auch das Jugendradio von Radio CORAX ist an diesem Tag dabei und wird, gemeinsam mit den Mädels vor Ort, von 12 – 16 Uhr live aus Magdeburg senden!