Freundschaft und Seelenverwandtschaft

Das sind die beiden Themen der Audaxe oder auch „Club der krassen Kids“. Diesmal haben wir auf Expert*inneninterviews verzichtet, denn wir konnten feststellen: beim Thema Freundschaft und Seelenverwandschaft sind alle doch irgendwie Expert*innen!
So haben wir uns mit verschiedenen Fragen zu dem Thema bei Corax einmal umgehört, haben selber darüber geredet wie man mit Freundschaften die zerbrechen umgehen kann und haben euch verschiedene Freundschaften in Filmen und Serien vorgestellt. Ein Fazit der Sendung: Freundschaften hat und braucht jeder Mensch aber das mit den Seelenverwandtschaften ist dann schon ein schwierigeres Thema. Aber hört selbst:

Tiefe Weiten

In der aktuellen Sendung vom Club der krassen Kids beschäftigen sich Aisha und Cora mit tiefsten Tiefen und sehr weitentfernten Universen. Cora findet Tiere die eklig aussehen aber coole Dinge können nämlich sehr interessant. Dabei sind wir auf viele Beispiele aus der Tiefsee gekommen. Um uns über schrecklich-coole Tiefseemonster zu informieren haben wir mit Ria Schmechel vom Meeresmuseum in Stralsund gesprochen. Die ist nämlich mindestens genauso begeistert von diesen Lebewesen wie wir. Im zweiten Teil der Sendung werfen wir einen Blick auf die Sterne und beschäftigen uns mit physikalischen Gesetzen. Aisha ist großer Fan der Serie Flash und hat Dr. Jean-Luc Lehners vom Max-Planck-Insitut gefragt was es denn mit Multiversen, Wurmlöchern und Co so auf sich hat.

PHANTASIE!

Phantasie – was ist das eigentlich und wofür brauchen wir sie? In ihrer aktuellen Sendung gehen die Audaxe diesen Fragen nach! Eine echte Expertin ist hierfür die Autorin Margit Auer. Im Interview mit Cora erfahrt ihr, woher Margit Auer ihre Ideen für „Die Schule der magischen Tiere“ bekommt und wie wichtig für sie Phantasie ist. Außerdem gibt es Buch- und Serientipps aus der Redaktion und eigene Phantasie-Geschichten von Zauberfüllern und der Erfindung von Google in einem kleinen Ort hoch oben im Norden…

„Falls mich einer sucht, ich stehe neben mir.“

Zigaretten, Kokain, Speed, Marihuana, Crystal Meth, Alkohol, Sport, Instagram, Lachgas, Pilze und Zucker sind nur einige der Dinge, die uns die Menschen bei unserer Umfrage als Beispiele für Drogen genannt haben. Um uns auch die Expertinnenmeinung einzuholen, darüber zum Beispiel warum Menschen überhaupt Drogen nehmen und welche Folgen das haben kann, haben wir mit Frau Ulbricht von der Drobs in Halle gesprochen. Aisha war für euch am Mirkofon. Ilias, Cora und Samantha haben im Vorfeld mit Aisha zusammen die Aufnahmen produziert.

„All you need is love…“

In der aktuellen Sendung von den Audaxen oder auch ClubDerKrassenKids geht es um die Liebe. Dafür haben wir die schönsten und lustigsten Liebesgeschichten im Sender mit einem Aufnahmegerät eingefangen. Außerdem haben wir uns auch gefragt, wer es in unserer Gesellschaft besonders schwer hat, frei zu lieben. Für das Gespräch haben wir Ants Kiel vom BBZ lebensart e.V. aus Halle zu Gast im Studio gehabt. Fazit: Liebe ist vielfältig und das ist auch gut so!
Auch in Filmen sehen wir immer wieder verschiedenste Liebesszenen. Dabei geht es aber nicht immer nur um die romantische Liebe. Welche Arten von Liebe in Animationsfilmen gezeigt werden, haben sich Aisha und Ilias einmal genauer angeschaut.


Virtuelles Leben

Ab wann wird digitales Spielen zur Sucht? Das haben sich so einige der Audaxe gefragt, die selber gerne Stunden am Computer oder der Konsole verbringen. Um herauszufinden wie andere ihre Freizeit nutzen, sind wir auf die Straße gegangen und haben alle gefragt, die uns vor das Aufnahmegerät gelaufen sind. Weil wir aber auch herausfinden wollten ab wann man eigentlich von einer Sucht sprechen kann und was man dagegen machen kann, haben wir mit Andreas Niggestich von „Digital – voll normal“ gesprochen. Er hat uns dann auch auf die Idee gebracht uns über den Umgang im digitalen Raum Gedanken zu machen. Was genau hinter Cybermobbing und dem sogenannten hate speech steckt fragten wir also im Anschluss Peter Sommerhalter vom Bündnis gegen Cybermobbing.

Musik – der Balsam für die Seele

In der aktuellen Sendung der Audaxe geht es um Musik. Die Kinder haben Menschen auf der Straße gefragt wie wichtig ihnen Musik ist. Außerdem redeten sie mit zwei DJs von djversity, welche sich dafür einsetzen, dass sich immer mehr und ganz unterschiedliche Menschen an die Plattenteller trauen. Und natürlich könnt ihr die aktuellen liebsten Lieblingslieder der Kinder zu hören bekommen. Viel Spaß beim Mitsingen und -tanzen!

Schokolaaaaaaaadeeeeeee

Für die neueste Sendung der Audaxe (oder vom „Club der krassen Kids“, wie sie sich selbst nennen) haben wir die Leute auf der Straße zu ihren Lieblingseissorten befragt. Denn schließlich kommt der Sommer und mit ihm auch fast täglicher Eiskonsum. Außerdem haben wir uns mit einer Süßigkeit beschäftigt die man gerne zu jeder Jahreszeit vernascht: Schokolaaaaaadeeeee. Dafür haben wir das Schokomuseum in Halle besucht und dem Mann der mit uns eine Führung gemacht hat (Schokoladen-) Löcher in den Bauch gefragt.

P.S. Während des Hörens der Sendung empfehlen wir etwas Obst zu essen.

Was haben Pikachu, eine Superheldin und Spongebob gemeinsam?

Wir dürfen seit einigen Wochen eine neue Redaktion beim Kinder- und Jugendradio von Radio Corax begrüßen: Die Audaxe! In ihrer ersten Sendung erzählen euch die Kinder von ihren Lieblingsserien. Außerdem waren sie auf der Straße und haben den Menschen Fragen zu den Lieblingsfilmen- und Serien ihrer Kindheit gestellt. Ins Studio und damit in die Sendung geschafft haben es außerdem die aktuellen Ohrwürmer der Audaxe.

Veröffentlicht unter Audaxe

„Wenn Pikachu mein Pokémon wäre…“

Florian aus unserer neuen Redaktion „Audaxe“ stellt euch in seinem ersten Beitrag seine Lieblingsserie Pokémon vor. Er erzählt euch darin nicht nur worum es geht sondern stellt sich auch die Frage was für ein Pokèmon-Trainer er wohl wäre? Das dazu passende Bild hat er seiner kleinen Schwester Ayleen zu verdanken.