Heimattöne

Heimat ist ein schwammiges und umstrittenes Wort. Seit ich ein Auslandsjahr in Irland gemacht habe, hat es für mich trotzdem an Bedeutung gewonnen. Um zu ergründen was Heimat ist, habe ich mit zwei Freunden gesprochen, die beide sehr multikulturell aufgewachsen sind und ganz unterschiedliche Blicke auf den Begriff haben. Mit Liedern aus unterschiedlichen Genres versuche ich Heimat zu greifen. Ob man Heimat als Ort definiert, in Menschen oder sogar in sich selbst findet. Alle diese Aspekte habe KünstlerInnen bewusst oder unbewusst vertont und hörbar gemacht.

Der Stadtschülerrat berichtet über Mediensucht

In einer Umfrage für den Kinderreport 2021 gibt die Hälfte aller Kinder und Jugendlichen an, dass sie selbst oder Freunde in ihrem Umfeld Erfahrungen mit Mediensucht gemacht haben. Vor allem der Umgang mit dem Handy und allem was auf diesem zu finden ist, wie soziale Netzwerke und Videoplattformen, scheinen süchtig zu machen. Wer davon betroffen ist, wie man eine Sucht erkennt und wo man sich Hilfe suchen kann erklärt uns Nora Muschinski von der Suchtberatungsstelle der Evangelischen Stadtmission in Halle. Außerdem hat die UNICEF Youth – Gruppe aus Halle ihren ersten Beitrag für die Stadtschülersendung erstellt. In dem Hörspiel bekommt ihr eine Einführung in Kinderrechte und erfahrt, wie ihr euch bei UNICEF engagieren könnt.

Was haben die Varusschlacht, Hacken, Ameisen und das Universum gemeinsam?

…nix! Außer vielleicht, dass alle Themen in der aktuellen Graureihersendung behandelt werden. Während Johan mit dem Archäologen Marc Rappe vom Museum Kalkriese über eine der größten Niederlagen der Römer geredet hat, hat sich Nils zusammen mit der Autorin Julia Erdogan über den Inhalt ihres Buches „Avantgarde der Computernutzung: Hackerkulturen der BRD und DDR“ unterhalten. Paul ist gleichzeitig zur Leseratte geworden und stellt euch das Buch „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ vor, in welchem ein Wesen jeden Tag in einen anderen Körper aufwacht. Wie in jeder Sendung der Graureiher erwartet euch außerdem die „Ameise der Woche“, diesmal die Polyrhachis dives.

Reptilien und Gifte

https://cdn.pixabay.com/photo/2017/02/05/11/42/iguana-2039718_960_720.jpg

Du interessierst dich für Gifte und Reptlien, dann hör dir diese Sendung an. Zusammen mit Dr. Dagmar Prasa, Vorsitzende des Gemeinsamen Giftinformationszentrums der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und mit Dr. Markus Baur, Vorsitzender der Reptilienauffangstation in Müchen hat sich Justin von den Blacksheeps über diese Themen unterhalten. Unter anderem geht es darum, was in einem Vergiftungsfall unternommen wird und was es mit medizinischer Kohle auf sich hat. Außerdem sprechen wir über Alltagsgifte sowie über Gifte in der Natur. Auch reden wir über die korrekte Haltung von Reptilien und worauf man achten sollte. Neben diesen Themen gibt es viel Gute-Laune-Musik!

Neues von den Stadtschülern

Passend zum Kindertag hätten wir gerne bessere Nachrichten verkündet als die, dass die Kinderrechte wieder nicht ins Grundgesetz aufgenommen werden. Wieso das ein wichtiger und längst notwendiger Schritt wäre und woran es gescheitert ist erklären euch Vitus und Jamie mit Hilfe von Julia Burmann, Kinderrechtsreferentin bei Unicef. Etwas erfreulicher ist die Tatsache, dass die Inzidenzen wieder sinken und damit auch wieder mehr Veranstaltungen statffinden können. Eine davon ist Generation J – 2021, ein jüdisches Festivald für Kinder und junge Erwachsene. Alma und Steffi waren online dazu geschaltet und erzählen uns von ihrem Programm und ihrer Idee dahinter. Auch die DJO darf wieder Workshops geben. Wie schon im letzten Jahr haben wir vom Jugendradio gemeinsam mit der DJO einen Hörspiel- und einen Radio-Workshop geplant, zu welchenTanja und Rike euch in der Sendung einladen.

U18 Wahl – Wählen geh’n und Radio machen!

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. hat in der Woche 21.-28. Mai 2021 die U18-Landtagswahl organisiert. Bei der U18-Wahl konnten alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren in Sachsen-Anhalt in 72 verschiedenen Wahllokalen wählen gehen. Insgesamt gaben ca. 2300 Kinder und Jugendliche ihre Stimme bei der U18-Landtagswahl ab.

Wir waren für euch im Wahlbezirk Heide/Nord und haben vom Wahllokal der base aus 2 Stunden live berichtet:

Auf einer weitläufigen Wiese in Heide/Nord haben wir zwischen dem tumult-Bus und Base-Wahlzelt unsere mobile Radio-Station aufgebaut und am letzten Wahltag dem Freitag 28.05.21 von 15-17 Uhr gesendet. Thematisch ging es um die U18-Landtagswahl und den Bezirk Heid/Nord. Hannah, Nils, Johan und Tillmann interviewten für euch Sina – Sozialpädagogin aus der Villa Jühling, Johannes – aus der Jugendbegegnungsstätte der base, Susanne – von dem Stadtteilgarten Bunte Beete, Sofia&Steffi von tumult, Franz & Zita & Sarah aus der Jugendredaktionsgruppe Zündstoff  sowie René vom Projekt Politiktandem. Von Chimo gab es ein tolles Live-Konzert mit Keyboard und Cajón. Weitere Musikbeiträge kame von Kindern und Jugendlichen vor Ort.

Es war eine großartige Veranstaltung und ein grandioser Auftakt für das stadtteilbezogenen Jugendradio was seine erste Redaktion in der base aufbauen wird – Weitere werden folgen 😉

Für alle die dort in der Nähe wohnen und ihre Stimme hörbar machen wollen: Wir treffen uns ab dem 07.Juni 2021 regelmäßig montags von 15:30-16:30Uhr in der base (Lachsweg 9, Heide/Nord) Kommt vorbei oder schreibt uns an unter 017625676782! Wir freuen uns auf euch 🙂

U18Wahl  – LIVE aus Heide Nord

Das neue Projekt der stadtteilbezogenen Jugendradioarbeit von Corax startet mit einer Auftaktveranstaltung in Form einer mobilen Sendung!

Wann? Am U18 – Wahltag, Freitag dem 28.Mai von 15-17Uhr läuft die Sendung, LIVE!

Wo? Wir werden aus der BASE (Lachsweg 9), dem Wahllokal in Heide Nord berichten.

Um was wird es gehen? Aus verschiedenen Jugendradio-Redaktionen wird für euch vor Ort eine Sendung zusammengebastelt. In erster Linie geht es um die Wahl – wer wird gewählt, wie wird gewählt und warum das Ganze überhaupt? Was sind Wünsche? Wie kommen wir zur Veränderung?

Zum Gespräch eingeladen sind Jugendsozialarbeiter*innen aus dem Kiez und junge Aktive.Mit dabei sind u.a. tumult, Zündstoff, BASE, Politiktandem, Villa Jühling…Weitere Infos zur Wahl findet ihr unter: https://heino-base.de/

Wie geht’s weiter? In Heide Nord wollen wir anschließend regelmäßig Radio machen und laden dazu in die BASE ein. Ein konkreter Termin wird bald veröffentlicht werden.

Test! Test! Test!

… das heißt es derzeit nicht nur am Mikro, sondern auch überall dort wo es Corona-Testzentren gibt. Doch wie funktioniert eigentlich ein Corona-Test? Die Muckefux begeben sich für euch auf die Suche nach einer Antwort. Fündig werden sie in der Petrusapotheke, hier in Halle. Außerdem sprechen Franz und Tristan mit Prof. Dr. Ulrich Lauer von der Uniklinik Tübingen über Viren, was sie so besonders macht und wie man sich mit einem Nasenspray-Impfstoff vielleicht irgendwann gegen das SARS-CoV-2 Virus schützen kann.  Auch in ihrer Schule haben sich Franz und Tristan umgehört: Was hast du durch die Pandemie gelernt? Achtest du mehr auf deine Gesundheit? Wo willst du als erstes in den Urlaub, wenn du es wieder darfst? Und wie machst du eigentlich gerade Sport? Alle Antworten hört ihr in der aktuellen Muckefux-Sendung.

Politiker*innentalk bei den Stadtschülern

Im Juni ist es wieder so weit: In Sachsen-Anhalt finden die Landtagswahlen statt! Um einen Überblick zu bekommen was Kinder und Jugendliche wählen würden wenn sie dürften, gibt es die sogenannten U18Wahlen. Was das genau ist erklärt uns im Interview Stefanie Lübcke vom Kinder- und Jugendring. Soviel zur Theorie. In der politischen Praxis arbeiten ja ganz konkrete Menschen. Um einen Eindruck von denen zu bekommen, blicken wir auf den Stadtteil Heide/Nord. Dort haben Sozialarbeitende Meinungen und Fragen von Jugendlichen für und an die Direktkandidat*innen des Stadtteils eingesammelt. Auf diese sind wir live in unserer Sendung zusammen mit folgenden Politiker*innen eingegangen: Matthias Schmidt von der SPD, Kerstin Godenrath von der CDU (Vertreterin für Herr Albrecht), Hendrik Lange von der Partei DIE LINKE, Katja Raab von der FDP und Wolfgang Aldag vom Bündnis 90/DIE GRÜNEN (Vertreter für Frau Ranft).

Metall meets literature

Nach seiner Comic-Sendung gibt es nun ein Metal-Special zum Thema Literatur. Tilman von den Blacksheeps hat sich bei seinen Lieblingsbands umgehört und ist dabei auf Steven King, Edgar Allan Poe, H.P. Lovecraft, Mary Shelley, J.R.R. Tolkien, Herman Melville und Bram Stoker gestoßen. Neben guter Metal-Musik erzählt Tilman die Geschichten hinter den Büchern und Bands. Hin- und wieder wird es dabei ganz schön gruselig.

Jugendradio endlich wieder aus HaNeu

Trotz anhaltender Herausforderungen zwecks Corona machte die Passage13 uns vom 10.-12.05.21 die Türen auf. So konnten wir uns nach Langem mal wieder live begegnen. 😀

Mit „Spiel, Spaß und Spannung“ ergründeten Samantha und Aisha das Thema Homosexualität sowie Genderdarstellung im Anime, Siyar und Max fragten die Psychologin Katharina Grafe nach den Grenzen und Auswirkungen von Sucht und Rai brachte uns emotionale Verbundenheit über das Klavierspiel näher. Auch Alexis teilte mit uns ebenso ihre Lieblingsmusik.

Nach diesem grandiosen Auftakt wird das Jugendradio ab dem 03. Juni 2021 nun regelmäßig von 15:30Uhr – 17:00Uhr  in der Passage13 Radio machen. Ihr wohnt in der Nähe und wollt euch selbst mal ausprobieren, eure eigenen Themen einbringen? Kommt vorbei! Macht mit! Wir freuen uns auf euch!!

Booom! Zack! Uff! Peng! Shhh!

Batman, Mini Mouse, Sandman oder doch die Peanuts? Was sind eure Lieblingscomichelden? Tilman von den Blacksheeps hat sich für euch umgehört und  Salvis Comicshop  in Halle besucht. Salvatore ist selbst ein riesen Comicfan und hat sich mit seinem Shop in den 90er Jahren seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Mit ihm Salvatore unterhält sich Tilman über seinen Laden, wie sich Comics in den letzten Jahren verändert haben und ob Comics nun Literatur sind oder nicht. Dieser Frage geht Tilman auch mit der Comicautorin Daniela Schreiter alias Fuchskind nach. In ihrem Debüt Schattenspringer zeichnet sie ihre Kindheit bis zum Erwachsenenalter auf und zeigt, welche Hürden es dabei zu meistern gilt, von denen Nicht-Autisten nicht einmal ahnen, dass sie überhaupt existieren.

„Man kann den Erwachsenen nicht trauen…

…ihr Haar ist schütter, ihre Hosen sind es auch…wir werden viele Mauern bauen…denn sie sind grauenvoll!“,

singen Tocotronic und passen damit ganz gut zum Thema der neuesten Blacksheepsendung. Eine Stunde lang dreht es sich um das sogenannte „Erwachsensein“. Was bedeutet das überhaupt? Kann man das fühlen und wenn ja, welche Unterschiede gibt es zur Jugend? Diesen und weiteren Fragen gehen Hannah, Susi und Julius in ihrer Sendung nach und haben dafür auch Meinungen von vermeintlichen Erwachsenen eingeholt….oder wie man die auch immer nennen möchte.

Einfach mal wieder live!

Corona geht uns auf die Nerven! Dafür gibt es kein besseres Gegenmittel als einfach mal wieder live aus dem Studio zu senden. Johan und Nils mussten dafür zwar aus zwei verschiedenen Studios senden, haben aber dennoch eine gemeinsame Sendung auf die Beine gestellt. Es geht um Harry Potter, Ameisen und deren Zucht und die aktuellen Lieblingssongs sind natürlich auch wieder Teil der Sendung.