Das Glasaugenrätsel – Ein Sommerferienprojekt

DasGlasaugenraetsel_TeilnehmerInnen_Button_2015Merkwürdige Dinge gehen in den kuriosen Sammlungen der Zoologie vor. Ob da der Tasmanische Teufel dahinter steckt? Oder der Leierschwanz? Erfinde Deine eigene spannende und erlebnisreiche Story und lasse sie Andere entdecken. Hier sind Deine Fähigkeiten als Krimiautor, Detektiv, verrückter Professor oder Tierforscher gefragt. Mit Filzstift und Fotoapparat, mit Aufnahmegerät und Alleskleber, beim „Glasaugenrätsel“ kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen.

Was? Sommerferienprojekt mit verschiedenen Aktivitäten rund um die Tiere der Zoologischen Sammlung, unter Verwendung verschiedener Medien. Wann? 13. – 17. Juli 2015 und 1 bis 2 Termine danach. Für wen? Kinder & Jungendliche zwischen 10 – 16 Jahren. Wo? In der Zoologischen Sammlung des Zentralmagazins Naturwissenschaftlicher Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Domplatz 4. Muss man was mitbringen? Nein, nur Fantasie und Lust am Experimentieren und kreativen Aktivitäten. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer machts? Die TeilnehmerInnen erhalten medien-pädagogische und museumspädagogische Unterstützung durch MitarbeiterInnen des Kinderradios „Grünschnabel“ von Radio Corax und MitarbeiterInnen der Universität Halle. Anmeldung bis zum 01.Mai 2015 per Mail an: gruenschnabel@radiocorax.de oder anrufen unter (0345) 4700745

Alle Infos findest du auch noch einmal hier: DasGlasaugenraetsel_TeilnehmerInnenWerbung_2015_web

Die Projektpartner: naturkundemuseum uni halle und humanisten halle

The Book of the unwritten tail, das rätselhafte Wesen und der Hühnerschlachthof Wietze

Sendeuhr_2015_03_15 Das Vieh_The Book of the unwritten tails2_Figur von Jonathan_2015

Wie die Überschrift schon ein bischen verrät: In unserer letzten Livesendung hatten wir eine interessante Mischung aus verschiedenen Themen und Beiträgen. Jonathan hat uns das Computerspiel „The Book of the anwritten tail – Teil 2“ vorgestellt. Hannah hatte einen Beitrag vorbereitet, in dem es um Massentierhaltung und den größten europäischen Hühnerschlachthof geht. Und es gab eine Geschichte um ein rätselhaftes Wesen, selbstgeschrieben von Clara. Wenn ihr eine Idee habt, wer oder was das Wesen sein könnte, von dem Claras Geschichte handelt, dann könnt ihr uns schreiben an: gruenschnabel@radiocorax.de. So viel sei verraten, es ist nicht das rote Glubschauge auf dem Bild. Das ist „das Vieh“, eine Figur aus „The Book of the anwritten tail“, gemalt von Jonathan. Und die Torte auf dem anderen Bild? Die kann man nicht essen, dafür aber hören. Das ist eine sogenannte Sendeuhr. Die malen und schreiben wir uns vor jeder Livesendung.

HP_Gruenschnabel_2015_03_15_TheBookUnwritenTails2_Huehnerschlachthof

Und kommenden Sonntag, am 22.März ab 10 Uhr, erwartet euch das Hörspiel „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“. Spitzt die Ohren und genisst die Sonne!

Die Grünschnäbel

Kurt Weill und warum ein Handy so ungeheuer wichtig ist?

_DSC7496_DSC7494_DSC7495

 

 

 

 

Tja, Kurt Weill war für uns bisher ein Unbekannter. Wir finden, etwas über ihn zu wissen, fühlt sich gut an.

Wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir unsere Eltern überzeugen können, uns das heiß ersehnte Touch-Handy zu schenken. Gründe dafür gibt es jede Menge. Einer davon ist, Radio zu hören! Ein zweiter: Webseiten wie unsere zu besuchen und reinhören …  und außerdem: Wer hört überhaupt wo und wann Radio? Welcher Film ist toll? Welche AG macht Spaß?

Kurt Weill und warum ein Handy so ungeheuer wichtig ist

KGS Humboldt macht Hörspiel

Die KGS-Redaktion bei Radio Corax

Die KGS-Redaktion bei Radio Corax

Im Rahmen des Max macht Oper – Projekts machen 9 Schüler der KGS Wilhelm von Humboldt schon seit September Radio. Das heißt, sie recherchieren, interviewen, diskutieren und schauspielern für ihre Sendungen. Diesmal haben sie Ganztagsangebote in ihrer Schule besucht, haben herausgefunden was die Humboldt-Saftbude ist und natürlich wird das Science Fiction Hörspiel fortgesetzt.

Gruenschnabel vom 30. Juni 2013

Grünschnäbel beim Vorlesen

Wir dachten uns, Grünschnäbel gibt es überall in der Stadt und so gingen wir mal auf die Suche und fanden sie im Krokoseum versammelt. Zum Vorlesewettbewerb! Was dort vorgelesen wurde und wie, war höchst interessant. Vielleicht habt ihr ja auch Lust mal das eine oder andere Buch selbst zu lesen. Aber hört doch erst mal, welche Bücher die Kinder der 6. Klassen unserer Stadt Halle ausgewählt haben.

DSCF1160

Vorlesewettbewerb_Stadtentscheid_Halle

Vorlesewettbewerb_unbekannter Text_Stadtentscheid 2013

Selbst ist der Grünschnabel

Die letzte Sendung brachte nicht nur spannende Beiträge und peppige Musik sondern auch eine Neuerung. Erstmals durften die Grünschnäbel die Sendung größtenteils alleine fahren. Das bedeutet, dass kein Erwachsener mit im Studio war, der die Technik bedient oder schlaue Ratschläge erteilt. Und das war auch gut so.

Zum Nachören gibt´s einen Beitrag über ein Theaterstück in Halle:

Kunksmuhme

und ein Interview von Florian mit einem Experten zum Thema Handysicherheit:

Handysicherheit

Neue Sendung der Grünschnäbel

Paul, Laura, Charlotte und Gast

Am Sonntag, den 17. Februar um 10:00 ist es mal wieder soweit. Die Grünschnäbel gehen live auf Sendung. Diesmal geht´s um ein Theaterstück, das in der Weihnachtszeit in Halle aufgeführt wurde, um den täglichen Fernsehwahnsinn und um Piraten. Außerdem gibt es natürlich wieder jede Menge tolle Musik und chaotische Moderationen ala Grünschnabel. Also seid dabei und schaltet unbedingt ein!

Max geht On Air!

logo-max-geht-in-die-oper

Max geht in die Oper, so heißt eine Initiative der Bürgerstiftung Halle, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kinder frühzeitig für die kulturellen Schätze in ihrem Umfeld zu begeistern. Dazu gehört offenbar auch Radio Corax. Und so üben seit einiger Zeit eine Hand voll Fünftklässler der KGS Humboldt in Halle Neustadt das Radiomachen. In ihrer ersten kompletten Sendung ging es um Lieblingsmusik. Leider mussten die Lieder aus rechtlichen Gründen entfernt werden. Aber es gibt auch noch 2 schöne improvisierte Geschichten von Niklas, Lukas, Kevin, Jamie und Eric. Hört selbst.

Gruenschnabel_KGS-Projekt_LieblingsMusik_Netzversion